C3000 Outlook Formulare funktionieren nicht mehr

Microsoft hat am 12.9.2017 einen Patch für Outlook (2007, 2010, 2013 und 2016) veröffentlicht durch den Skripte in Formularen deaktiviert werden. Die Avaya C3000 Outlook Formulare funktionieren nach Installation des Patches nicht mehr.

Mit folgender Aktion lassen sich die Skripte wieder aktivieren (siehe auch hier: https://support.office.com/en-us/article/Custom-form-script-is-now-disabled-by-default-bd8ea308-733f-4728-bfcc-d7cce0120e94

In der Registry müssen folgende Werte hinzugefügt werden.

Unter:

64 Bit Windows und 32 Bit MS Office:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Security

oder 64 Bit Windows und  64 Bit MS Office oder 32 Bit Windows und 32 Bit MS Office:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Security

legt man ein DWORD mit dem Namen “DisableCustomFormItemScript” an und setzt ihn auf 0. Wenn der Schlüssel “Security” noch nicht existiert, muss man ihn erzeugen.

16.0 für Outlook 2016
15.0 für Outlook 2013
14.0 für Outlook 2010
12.0 für Outlook 2007

 

Jetzt müssen die Formulare einzeln freigegeben werden. Dazu legt man unter folgenden Schlüssel an:

64 Bit Windows und 32 Bit MS Office: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Forms\TrustedFormScriptList
oder unter 64 Bit Windows und 64 Bit MS Office oDER 32 Bit Windows und 32 Bit MS Office: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Forms\TrustedFormScriptList

Forms und TrustedFormScriptList werden manuell angelegt.

1. für das Fax Formular eine Zeichenfolge mit dem Namen “IPM.Note.C3000FAX” anlegen und keinen Wert zuweisen.
2. für das SMS Formular eine Zeichenfolge mit dem Namen “IPM.Note.C3000SMS” anlegen und keinen Wert zuseisen.

 

Danach funktionieren die C3000 Formulare wieder.