C3000 ADS – Update des Snap-In’s für die MMC

Die C3000 Version 2.0 bringt ein paar neue Funktionen mit, daher muss beim Update einer Installation kleiner 2.0 auch die Schemaerweiterung des Active Directories angepasst werden. Das Upgrade der Schemaerweiterung wird über die Guideline Installation durchgeführt. An den Stationen, wo Benutzer administriert werden, ist ein entsprechendes Snap-In für die MMC installiert, um die Erweiterung des Schemas sichtbar zu machen – auch hier ist ein Update der Version 1.7 auf die Version 2.0 erforderlich, da ansonsten die Schemaerweiterung und das Snap-in nicht zusammenpassen. Bei einigen Installationen kommt es beim Update des Snap-In’s zu einem Fehlverhalten, es werden z.B. in der Registerkarte “C3000 Dienstberechtigungen” keine Optionen angezeigt.

Wenn das auftritt, sollten diese beiden Dateien manuell aus dem \windows\system32 Verzeichnis entfernt werden:

c3kusrsn.dll
c3kmpi.dll

Danach sollten die Werte korrekt angezeigt werden.

Wichtig ist zudem, bei Windows7/Windows 2008 die Installation über die guideline.exe immer “Als Administrator” auszuführen.

 

als_administrator