Eicon/Dialogic Karten Rev.1, Probleme nach dem Update vermeiden…

Alles hat ein Ende, auch der Lebenszyklus einer vielleicht ansonsten intakten ISDN Karte. Sofern man sich mit dem Gedanken befasst, sein C3000 System auf den aktuellsten Stand zu bringen (ab Version 2.x), sollte man auch ein wenig Augenmerk auf die Anbindung zur TK Anlage richten. Viele C3000 Systeme sind per ISDN Harware (meist EICON DIVA Karten) an die jeweiligen Telefonsysteme angebunden – sofern hier noch “alte” Rev. 1 Karten (man erkennt sie im DIVA Configuration Manager), Fokus auf die ISDN Karte richten, dann taucht im rechten Bereich die Version der Karte auf. Sofern keine Revisionsnummer angegeben ist, z.B. “Dialogic DIVA 4BRI-8 PCI v2”, sondern nur “EICON Diva Server 4BRI8M”, dann aufgepasst! Rev.1 Karten können maximal mit der Treiberversion 6.3 betrieben werden, alle neueren Treiber lassen sich nicht installieren weil die Hardware nicht mehr unterstützt wird.

dialogic karte versionsnummer

C3000 ab Version 2.x ist allerdings auf den neueren Treiber (empfohlen ist aktuell die Version 8.5.7) angewiesen. Faxeingang und Sprachnachrichten funktionieren mit der “alten” Version, jedoch beim Faxversand wird kein Auftrag erfolgreich zugestellt. Der Verbindungsaufbau findet statt, es klingelt an der Gegenstelle, jedoch sobald die Faxerei losgehen soll, erkennt C3000 das nicht (mehr) und beendet den Anruf mit dem Resultat: Gegenstelle konnte nicht als Faxgerät erkannt werden

Abhilfe? Leider nur durch den Ersatz der ISDN Karte durch ein modernes Modell (ab Rev.2) mit Treiberversion ab 8.2 (soweit wir getestet haben, evtl. geht es auch mit einem Treiber der Version 7.x)